+++ Einfach einschalten und die schönsten Schlager und besten Oldies in der "richtigen Mischung" genießen! +++ 24 Stunden täglich auf UKW 101,2 (Eupener Land, Städteregion) und auf UKW 90,1 und 101,7 in der Eifel - oder über unseren Livestream im Internet +++

>>JETZT LIVE HÖREN<<

Es läuft gerade:
Copyright 2021 - Custom text here

Eiche folgt auf historische Blutbuche

EUPEN (700) - Für einen alten Streitherd in Eupen ist endlich eine Lösung gefunden worden. Vor mehr als einem Jahr war die rund 130 Jahre alte Blutbuche in der Nähe des früheren Kurhauses an der Simarstraße gefällt worden. Der Baum prägte das Stadtbild. Seine Fällung hatte in der Bevölkerung, aber auch in den politischen Gremien für Zündstoff gesorgt. Die Stadt hat die Rodung des Baumes mit Gefahren für die Standsicherheit aufgrund von Pilzbefall gegründet. Statt einer Blutbuche kam nun als Ersatzbepflanzung eine Eiche in die Erde. Sie soll das Stadtbild wieder vervollständigen. Bei der Einpflanzung war auch eine Gruppe der Gemeinschaft der Franziskanerinnen der Heiligen Familie anwesend.

Donnerstag
14.01.2021

f m
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.